Bau des Optikergeschäfts in Galatsi

  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-01
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-02
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-03
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-04
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-05
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-06
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-07
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-08
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-09
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-10
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-11
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-12
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-13
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft14
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-15
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-16
  • Ladenausstattung-Optikgeschäft-17

Die Erneuerung bringt „Wärme“ in den neuen Optikerladen

Der Unternehmer in Galatsi wollte sein Geschäft modernisieren, erneuern und wieder in auf Vordermann bringen und beschloss daher, es einer Renovierung zu unterziehen. Seine Zusammenarbeit mit Innovo Constructions sorgte dafür, dass seine Vision erfüllt und neue Kunden gewonnen werden konnte. Das ursprüngliche Optikergeschäft, das nach seinem langjährigen Betrieb einen bestimmten Kundenstamm erworben hat, hatte nach und nach steigende Lager- und Platzbedürfnisse. Die alte Möbelorganisation hat dem Optiker nicht optimal gedient. Darüber hinaus war ihre Ästhetik veraltet, beschädigt und verblasst. Mit dem Beitrag des kreativen Teams von Innovo Constructions wurden alle oben genannten Punkte durch den kompletten Austausch nach einem detaillierten ergonomischen Design des Ladens und der Ausrüstung überwunden. Der Aufbau des Optikerladens begann mit dem Schaufenster, das auf die organisierte und kategorisierte Darstellung der Brillen abzielt, und so den Passanten sofort auffälltund sie dazu bewegt ins Innere zu gehen. Die beeindruckenden Leuchtschilder, die den Laden markieren, die schlanke und unverwechselbare ästhetische Gestaltung des Schaufensters, die Reinheit der Formen und Kompositionen und die gezielte Beleuchtung tragen ebenfalls dazu bei. Im Innenbereich wurden in der ersten Phase die Betriebsbedürfnisse der Heiz- und Kühlsysteme und der elektromechanischen Anlagen gelöst. Der Sehkomfort wurde durch die neue Beleuchtungsgestaltung verbessert und die Umsetzung des Designs und des technischen Merchandisings vorangetrieben. Große Spiegel tragen zur Diffusion des Lichts bei, während sie auch als Anziehungspunkte für die Kunden fungieren, um beim Aussuchen der richtigen Brille zu unterstützen. Die Dekoration definiert die neue visuelle Identität des Optikers. Weiß wurde mit den braunen Schattierungen kombiniert um eine warme und intime Wirkung zu ergeben. Neue Beschichtungen und Möbel verströmen jetzt das Gefühl ausgezeichneter Hygiene. Das moderne Image überträgt dem Klienten die Botschaft, dass der Optiker sich um die Modernisierung seines Ladens kümmert, und sich auch um ihn sorgen wird.