Pharmacy Konstruktion in Perama

  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-12
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-1
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-2
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-3
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-4
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-5
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-6
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-7
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-8
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-9
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-10
  • Apothekenbau-Apothekeneinrichter-Apothekeneinrichtung-ausführungsplanung-perama-11

PHARMACY KONSTRUKTION IN PERAMA 

 Der Bau der Apotheke in Perama ist ein strategischer Schritt für den Apotheker, um auf dem Markt dynamisch zu werden und das lokale Marktpublikum für sich zu gewinnen. Die Persönlichkeit des Apothekers spiegelt sich in der zeitgenössischen Leichtigkeit des Raumes wider und gibt der Bedeutung der Apotheke für den Alltag des Menschen einen frischen Atem, indem er aus der standardisierten Lieferung von Medikamenten verschwindet. 

Das Design und der Bau der Apotheke wurde von Innovo Constructions in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftler-Unternehmer abgeschlossen. Schon bei den frühesten Treffen konnten die Designer die Erwartungen des Investors visualisieren, so dass das Ergebnis optimal auf ihre Bedürfnisse angepasst werden konnte. Die Präsentation des Vorschlags erfolgte durch realistische Fotos und Zeichnungen, so dass ein vollständiges Verständnis der Konstruktionen und Ästhetik des Raumes besteht. 

Die Arbeiten begannen an den Fassaden der Apotheke. Die hohen Glasfenster schneiden teilweise die Sicht in den Innenraum ab, so dass der Kunde eintreten muss, um nach dem gewünschten Produkt, an dem er oder sie interessiert ist, zu suchen. Auf diese Weise begegnet er dem Apotheker, der ihn berät, ihn ermutigt und ihn dazu bringt, seine Gewohnheiten beim Einkaufen abzulegen. 

Die Merchandising-Techniken, die sowohl im Außenbereich als auch in der Apotheke angewendet wurden, haben das ultimative Ziel, vor allem impulsives Einkaufen zu fördern. Deshalb fühlt sich der Kunde wohl und fährt mit seinen Einkäufen fort, ohne zu merken, dass die Art und Weise, wie die Produkte platziert wurden, ihn dazu veranlasst hat, einige Einkäufe, die ursprünglich nicht auf seiner Liste standen, zu tätigen. Gleichzeitig macht die freundliche Atmosphäre und die familiäre Umgebung das gesamte Einkaufserlebnis angenehm und effizient. 

Aus Sicht des Apothekers wurde das primäre Ziel der Umsatzsteigerung erreicht. Der neue Laden hat seine eigene Identität, die aus wegweisenden Konstruktionen und einzigartigen Kompositionen besteht. Die Konsequenz des Stils, der die Dekoration der Apotheke dominiert, führt zu einem harmonischen Ergebnis, das im Gedächtnis der Kunden unauslöschlich verankert wird.